Angebote zu "Drei" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Die drei Leben der Silvia Hirsch
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Drei Rückführungen in ganz unterschiedliche Zeiten erlebt das Mädchen Silvia, deren Eltern völlig hilflos sind, als ihre Tochter urplötzlich Wesen und Aussehen verändert. Dank der liebevollen Fürsorge des Mönchs Kunibert darf Silvia fortan ein Kloster ihre Heimstatt nennen. Sie sieht sich zurückversetzt in die Zeit von Christi Geburt. Das einstige Heiligtum der Germanen, die Externsteine bei Detmold, und der Kampf um die Freiheit stehen im Mittelpunkt. Später findet sich Silvia mitten in dem tragischen Kinderkreuzzug des 13. Jahrhunderts wieder. Schließlich taucht sie ein in die Renaissancewelt des Michelangelo Buonarotti, wo sie den schwierigen Weg des begnadeten Künstlers hingebungsvoll begleitet. Cornelia Rosenkranz-Gilles legt ein komplexes Werk vor, das sich auf ungewöhnliche und packende Weise mit drei verschiedenen Zeitepochen befasst.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Das Weserbergland zwischen Münden und Minden
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Münden bis Minden - eine Reise durch das Weserbergland, die Naturfreunde, Kunsthistoriker und Reiselustige gleichsam begeistert. In seiner unnachahmlichen Art einer appetitanregenden Mischung von sachlicher Information, Märchen und Sage sowie einer gehörigen Portion Humor ist es Joachim Garfs abermals gelungen, seinen literarischen Reiseführer auszuweiten. Er vergißt nichts, was kurios erscheint und amüsiert. Geschichten vom Rattenfänger bis zum Doktor Eisenbart, über Kunst, Kultur und Landeskunde. Kein Standardwerk erfüllt mehr als dieses die Ansprüche an Information und Unterhaltung über diese Region.Aus dem Inhalt: Zwei Burgen über der Werra, Die Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden, Der Reinhardswald, der Bramwald und das Kloster Bursfelde, Gieselwerder, Lippoldsberg und Bodenfelde, Bad Karlshafen - ein barockes Hugenottenstädtchen, Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg, Höxter - Phönix aus der Asche, Schloß und Reichsabtei Corvey, Im Bannkreis des Köterberges, Im Solling, Holzminden und die Flößerei, Zwischen Solling, Vogler, Ith und Hils, Bodenwerder, Schloß Hehlen, Katerhajen und Grohnde, Ohsen, Hastenbeck und der Ohrbergpark, Hameln, Die Schlösser Schwöbber und Hämelschenburg, Bad Pyrmont, St. Kilian und die Osterräder von Lügde, Schloß Barntrup, Schwalenberg und Blomberg, Lemgo - Hansestadt und Hexennest, Detmold und das Hermannsdenkmal, Horn-Bad Meinberg und die Externsteine, Stift Fischbeck, Hess. Oldendorf, Rinteln, Bückeburg, Kloster Möllenbeck, Schloß Varenholz, Vlotho und der blaue Dunst, An der Porta Westfalica, Die Domstadt Minden.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Das Weserbergland zwischen Münden und Minden
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Münden bis Minden - eine Reise durch das Weserbergland, die Naturfreunde, Kunsthistoriker und Reiselustige gleichsam begeistert. In seiner unnachahmlichen Art einer appetitanregenden Mischung von sachlicher Information, Märchen und Sage sowie einer gehörigen Portion Humor ist es Joachim Garfs abermals gelungen, seinen literarischen Reiseführer auszuweiten. Er vergißt nichts, was kurios erscheint und amüsiert. Geschichten vom Rattenfänger bis zum Doktor Eisenbart, über Kunst, Kultur und Landeskunde. Kein Standardwerk erfüllt mehr als dieses die Ansprüche an Information und Unterhaltung über diese Region.Aus dem Inhalt: Zwei Burgen über der Werra, Die Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden, Der Reinhardswald, der Bramwald und das Kloster Bursfelde, Gieselwerder, Lippoldsberg und Bodenfelde, Bad Karlshafen - ein barockes Hugenottenstädtchen, Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg, Höxter - Phönix aus der Asche, Schloß und Reichsabtei Corvey, Im Bannkreis des Köterberges, Im Solling, Holzminden und die Flößerei, Zwischen Solling, Vogler, Ith und Hils, Bodenwerder, Schloß Hehlen, Katerhajen und Grohnde, Ohsen, Hastenbeck und der Ohrbergpark, Hameln, Die Schlösser Schwöbber und Hämelschenburg, Bad Pyrmont, St. Kilian und die Osterräder von Lügde, Schloß Barntrup, Schwalenberg und Blomberg, Lemgo - Hansestadt und Hexennest, Detmold und das Hermannsdenkmal, Horn-Bad Meinberg und die Externsteine, Stift Fischbeck, Hess. Oldendorf, Rinteln, Bückeburg, Kloster Möllenbeck, Schloß Varenholz, Vlotho und der blaue Dunst, An der Porta Westfalica, Die Domstadt Minden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die Externsteine in der Kunstvermittlung
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Regionale Kulturerbestätten bedürfen einer Vermittlung, welche die Identifikation der Menschen, die Wahrnehmung und kulturelle Teilhabe sowie das gesellschaftliche Verantwortungsbewusstsein stärkt und fördert. Kulturerbebildung soll als Teil einer umfassenden Bildung verstanden werden. Dazu müssen die kulturellen Wertigkeiten, die sich durch in der Vergangenheit zugeschriebene Bedeutungen und Praktiken entwickelt haben, reflektiert, hinterfragt und weiterentwickelt werden.Die Externsteine, eine Sandsteinformation im Teutoburger Wald bei Horn Bad-Meinberg, stellen im Sinne der kulturwissenschaftlichen Forschung eine solche regionale Kulturerbestätte dar. An diesem Ort, der seit dem 16. Jahrhundert das öffentliche Interesse weckt, verdichten sich Wertvorstellungen, Traditionen, Geschichte(n) und Identitäten zu einer komplexen und kontroversen Rezeptionsgeschichte. Die Initiierung von zukunftsweisenden Vermittlungsprojekten mit unmittelbarem Bezug zur Geschichte soll dazu beitragen, alte Sichtweisen aufzubrechen und neue Betrachtungsweisen über die Kunstdidaktik zu schaffen.Larissa Eikermann entwickelt dazu in dieser Arbeit drei kunstdidaktische Konzepte - Lost Places, Mail Art und A bis Z -, die einen exemplarischen Beitrag im Sinne der Übertragbarkeit auf andere Kulturerbestätten zur kulturellen Bildung darstellen sollen. Die traditionellen Konzepte aus der Kunstvermittlung, qualitativ erprobt in der universitären Lehramtsausbildung, bieten das entsprechende Potential, indem unmittelbare ästhetische Erfahrungen gewonnen werden können, die kognitive, materielle und reflexive Prozesse aktivieren. Damit kompensieren sie zudem durch die digitale Vermittlung regressive Fähigkeiten.Diese Studie möchte einen methodischen Rahmen für die Initiierung von Vermittlungsprojekten an den Externsteinen bieten und damit dem Desiderat an Lehr- und Bildungsmaterialien für diese Stätte entgegenwirken.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die Externsteine in der Kunstvermittlung
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Regionale Kulturerbestätten bedürfen einer Vermittlung, welche die Identifikation der Menschen, die Wahrnehmung und kulturelle Teilhabe sowie das gesellschaftliche Verantwortungsbewusstsein stärkt und fördert. Kulturerbebildung soll als Teil einer umfassenden Bildung verstanden werden. Dazu müssen die kulturellen Wertigkeiten, die sich durch in der Vergangenheit zugeschriebene Bedeutungen und Praktiken entwickelt haben, reflektiert, hinterfragt und weiterentwickelt werden.Die Externsteine, eine Sandsteinformation im Teutoburger Wald bei Horn Bad-Meinberg, stellen im Sinne der kulturwissenschaftlichen Forschung eine solche regionale Kulturerbestätte dar. An diesem Ort, der seit dem 16. Jahrhundert das öffentliche Interesse weckt, verdichten sich Wertvorstellungen, Traditionen, Geschichte(n) und Identitäten zu einer komplexen und kontroversen Rezeptionsgeschichte. Die Initiierung von zukunftsweisenden Vermittlungsprojekten mit unmittelbarem Bezug zur Geschichte soll dazu beitragen, alte Sichtweisen aufzubrechen und neue Betrachtungsweisen über die Kunstdidaktik zu schaffen.Larissa Eikermann entwickelt dazu in dieser Arbeit drei kunstdidaktische Konzepte - Lost Places, Mail Art und A bis Z -, die einen exemplarischen Beitrag im Sinne der Übertragbarkeit auf andere Kulturerbestätten zur kulturellen Bildung darstellen sollen. Die traditionellen Konzepte aus der Kunstvermittlung, qualitativ erprobt in der universitären Lehramtsausbildung, bieten das entsprechende Potential, indem unmittelbare ästhetische Erfahrungen gewonnen werden können, die kognitive, materielle und reflexive Prozesse aktivieren. Damit kompensieren sie zudem durch die digitale Vermittlung regressive Fähigkeiten.Diese Studie möchte einen methodischen Rahmen für die Initiierung von Vermittlungsprojekten an den Externsteinen bieten und damit dem Desiderat an Lehr- und Bildungsmaterialien für diese Stätte entgegenwirken.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Das Weserbergland zwischen Münden und Minden
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Münden bis Minden - eine Reise durch das Weserbergland, die Naturfreunde, Kunsthistoriker und Reiselustige gleichsam begeistert. In seiner unnachahmlichen Art einer appetitanregenden Mischung von sachlicher Information, Märchen und Sage sowie einer gehörigen Portion Humor ist es Joachim Garfs abermals gelungen, seinen literarischen Reiseführer auszuweiten. Er vergißt nichts, was kurios erscheint und amüsiert. Geschichten vom Rattenfänger bis zum Doktor Eisenbart, über Kunst, Kultur und Landeskunde. Kein Standardwerk erfüllt mehr als dieses die Ansprüche an Information und Unterhaltung über diese Region. Aus dem Inhalt: Zwei Burgen über der Werra; Die Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden; Der Reinhardswald, der Bramwald und das Kloster Bursfelde; Gieselwerder, Lippoldsberg und Bodenfelde; Bad Karlshafen - ein barockes Hugenottenstädtchen; Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg; Höxter - Phönix aus der Asche; Schloß und Reichsabtei Corvey; Im Bannkreis des Köterberges; Im Solling; Holzminden und die Flößerei; Zwischen Solling, Vogler, Ith und Hils; Bodenwerder; Schloß Hehlen; Katerhajen und Grohnde; Ohsen, Hastenbeck und der Ohrbergpark; Hameln; Die Schlösser Schwöbber und Hämelschenburg; Bad Pyrmont; St. Kilian und die Osterräder von Lügde; Schloß Barntrup; Schwalenberg und Blomberg; Lemgo - Hansestadt und Hexennest; Detmold und das Hermannsdenkmal; Horn-Bad Meinberg und die Externsteine; Stift Fischbeck; Hess. Oldendorf; Rinteln; Bückeburg; Kloster Möllenbeck, Schloß Varenholz; Vlotho und der blaue Dunst; An der Porta Westfalica, Die Domstadt Minden.

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Das Weserbergland zwischen Münden und Minden
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Münden bis Minden - eine Reise durch das Weserbergland, die Naturfreunde, Kunsthistoriker und Reiselustige gleichsam begeistert. In seiner unnachahmlichen Art einer appetitanregenden Mischung von sachlicher Information, Märchen und Sage sowie einer gehörigen Portion Humor ist es Joachim Garfs abermals gelungen, seinen literarischen Reiseführer auszuweiten. Er vergißt nichts, was kurios erscheint und amüsiert. Geschichten vom Rattenfänger bis zum Doktor Eisenbart, über Kunst, Kultur und Landeskunde. Kein Standardwerk erfüllt mehr als dieses die Ansprüche an Information und Unterhaltung über diese Region. Aus dem Inhalt: Zwei Burgen über der Werra; Die Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden; Der Reinhardswald, der Bramwald und das Kloster Bursfelde; Gieselwerder, Lippoldsberg und Bodenfelde; Bad Karlshafen - ein barockes Hugenottenstädtchen; Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg; Höxter - Phönix aus der Asche; Schloß und Reichsabtei Corvey; Im Bannkreis des Köterberges; Im Solling; Holzminden und die Flößerei; Zwischen Solling, Vogler, Ith und Hils; Bodenwerder; Schloß Hehlen; Katerhajen und Grohnde; Ohsen, Hastenbeck und der Ohrbergpark; Hameln; Die Schlösser Schwöbber und Hämelschenburg; Bad Pyrmont; St. Kilian und die Osterräder von Lügde; Schloß Barntrup; Schwalenberg und Blomberg; Lemgo - Hansestadt und Hexennest; Detmold und das Hermannsdenkmal; Horn-Bad Meinberg und die Externsteine; Stift Fischbeck; Hess. Oldendorf; Rinteln; Bückeburg; Kloster Möllenbeck, Schloß Varenholz; Vlotho und der blaue Dunst; An der Porta Westfalica, Die Domstadt Minden.

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Fototour Deutschland - Wilde Landschaften
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

55 deutsche Traumplätze stellt Andreas Pacek im neuen Bildband vor. Und er verrät, wie man die besten Schauplätze für natürliche Abenteuer einfach findet. Über einen QR-Code können sich die Leser sowohl die Parkmöglichkeiten in der Nähe als auch den exakten Foto-Standpunkt auf Smartphone und Tablet anzeigen lassen. Zu jedem Motiv schildert der Fotograf seine eigenen Erlebnisse auf dem Weg zum besten Bild, gibt Tipps zur geeigneten Jahres- und Tageszeit und fasst die wichtigsten Infos zum Objekt kurz zusammen. Stimmung und Standpunkt sind ausschlaggebend für grandiose Fotos voller Emotionen. Drei Jahre lang hat Andreas Pacek das schöne Wilde Deutschland, zwischen Alpen und Nordsee gesucht und gefunden. Vom Eibsee an der Zugspitze, durch den Nationalpark im Bayrischen Wald, das Fichtelgebirge und das Altmühltal führt seine Fotoreise zu den weißen Kalkfelsen der Donau, den rauschenden Wasserfällen des Schwarzwaldes und den leuchtenden Steinriesen in der Südwestpfalz. Die Fotos erzählen die Geschichte der alten Baumriesen im Hutewald Halloh und die Entstehung der malerischen Rhein- und Moselschleifen, zeigen die magischen Externsteine, das Reckermoor und die mystischen Teufelssteine. 30 000 Kilometer kreuzte Andreas Pacek bei besonderen Licht- und Wetterstimmungen durch die Republik, paddelte durch den Spreewald und die Mecklenburgische Seenplatte, spürte die Seeadler in der Feldberger Seenlandschaft auf und bannte die rauhen Schönheiten von Nord- und Ostsee auf den Chip und verrät, wie jeder diese märchenhaften Fotoplätze leicht finden kann. Fototour Deutschland ist der Beginn einer neuen Ära von Fotobüchern. Es zeigt, warum Deutschland so schön ist. Und dient anspruchsvollen Hobbyfotografen gleichzeitig als Location-Scout für geheime Plätze. . 55 Atemberaubende Orte . Traumplätze der besonderen Art . Quer durch Deutschland in einem Buch

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Fototour Deutschland - Wilde Landschaften
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

55 deutsche Traumplätze stellt Andreas Pacek im neuen Bildband vor. Und er verrät, wie man die besten Schauplätze für natürliche Abenteuer einfach findet. Über einen QR-Code können sich die Leser sowohl die Parkmöglichkeiten in der Nähe als auch den exakten Foto-Standpunkt auf Smartphone und Tablet anzeigen lassen. Zu jedem Motiv schildert der Fotograf seine eigenen Erlebnisse auf dem Weg zum besten Bild, gibt Tipps zur geeigneten Jahres- und Tageszeit und fasst die wichtigsten Infos zum Objekt kurz zusammen. Stimmung und Standpunkt sind ausschlaggebend für grandiose Fotos voller Emotionen. Drei Jahre lang hat Andreas Pacek das schöne Wilde Deutschland, zwischen Alpen und Nordsee gesucht und gefunden. Vom Eibsee an der Zugspitze, durch den Nationalpark im Bayrischen Wald, das Fichtelgebirge und das Altmühltal führt seine Fotoreise zu den weißen Kalkfelsen der Donau, den rauschenden Wasserfällen des Schwarzwaldes und den leuchtenden Steinriesen in der Südwestpfalz. Die Fotos erzählen die Geschichte der alten Baumriesen im Hutewald Halloh und die Entstehung der malerischen Rhein- und Moselschleifen, zeigen die magischen Externsteine, das Reckermoor und die mystischen Teufelssteine. 30 000 Kilometer kreuzte Andreas Pacek bei besonderen Licht- und Wetterstimmungen durch die Republik, paddelte durch den Spreewald und die Mecklenburgische Seenplatte, spürte die Seeadler in der Feldberger Seenlandschaft auf und bannte die rauhen Schönheiten von Nord- und Ostsee auf den Chip und verrät, wie jeder diese märchenhaften Fotoplätze leicht finden kann. Fototour Deutschland ist der Beginn einer neuen Ära von Fotobüchern. Es zeigt, warum Deutschland so schön ist. Und dient anspruchsvollen Hobbyfotografen gleichzeitig als Location-Scout für geheime Plätze. . 55 Atemberaubende Orte . Traumplätze der besonderen Art . Quer durch Deutschland in einem Buch

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot